Hinweise für Gottesdienste ab 15. März 2021

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Pfarrkirche bzw. den Gottesdiensten die derzeit gültigen Hygienemaßnahmen, Abstandsregelungen und Infektionsvorschriften:

Für alle Gottesdiensteilnehmer gilt eine FFP2-Maskenpflicht, auch am Platz.

Diese Pflicht gilt nicht für die Sänger/-innen während des Gesangs und für die Liturgen (z.B. Priester, Diakon, Lektor, Kantor) während ihres liturgischen Sprechens/Singens.

– Desinfizieren Sie die Hände beim Eintreten in die Kirche.

– Der Gemeindegesang im Gottesdienst ist ab 07. Juni mit FFP2-Maske wieder erlaubt

– Halten Sie während des gesamten Aufenthaltes in der Kirche grundsätzlich 1,5 Meter Abstand in alle Richtungen.

– Der Kommunionempfang findet am Platz statt – keine Mundkommunion.

– Für Gottesdienste im Freien (auch Prozessionen, Wallfahrten etc.) gelten die gleichen Bedingungen wie für Gottesdienste in Gebäuden. Es ist durch geeignete Maßnahmen sicher zu stellen, dass auch im Freien der Abstand von 1,5 m eingehalten wird. Gottesdienste im Freien dürfen nicht den Charakter von Großveranstaltungen annehmen.

Begräbnis: Für Bestattungen gelten analog die Vorschriften zu den Gottesdiensten im Freien. Die Personen halten einen Abstand von 1,5 m zueinander ein. Trauerfeiern in geschlossenen Räumen sind zulässig, wenn die Türen geöffnet sind. Erdwurf und Weihwassergaben am offenen Grab und am aufgebahrten Sarg sind möglich. Es ist liturgisch auch möglich die Beerdigung vor dem Requiem zu halten.

– Für das Requiem gelten die obigen kirchlichen Vorgaben für die Feier der Messe.

– Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Euer Pfarrer

Jaison Thomas OSH

Corona Hinweis als PDF downloaden